Willkommen

Das Leben ist uns zur Freude gemacht! Worte, die man nicht immer so für sich empfinden kann. Und doch ist es so! Deshalb sollten wir voller positiver Energie, bewusst durchs Leben gehen. Der achtsame Umgang mit uns selbst und mit anderen Menschen ist dabei einer der wichtigsten Aspekte.

Die generelle Grundeinstellung dem Leben gegenüber, wie wir Situationen, Erlebnisse, Veränderungen bewerten, unsere Glaubensätze und Vorstellungen, unsere inneren Begrenzungen lassen uns unser hier auf Erden sein als leicht oder schwer erscheinen.
Wir alle haben das angeborene Recht auf Glück, auf Fülle und auf Zufriedenheit. Etwas, das sicherlich jeder Mensch anders definiert. Dass das Glück nicht von außen kommt, sondern in unserem Inneren zu finden ist, weiß fast jeder Mensch und doch ist es manchmal nicht einfach, Glücksmomente und Zufriedenheit in sich zu aktivieren.

Wenn wir mehr im Jetzt und weniger in der Vergangenheit oder der Zukunft leben könnten, wenn wir uns selbst die besten Freunde und Freundinnen sein würden, dann wären entscheidende Schritte getan. Denn dann übernehmen wir immer mehr die Verantwortung für unser Leben, das an erster Stelle zu uns passen und uns gefallen sollte. Und nicht an erster Stelle den anderen - unseren Kindern, Partnern, Chefs, Eltern, Kollegen und Freunden.

Energie, die für Lebensfreude und eigene Ideen gebraucht wird, verpufft in Sorgen und Belangen von anderen, in Tätigkeiten, zu denen man sich verpflichtet fühlt, in Ansprüchen und Erwartungshaltungen, in gedanklichen Szenarien mit negativer Prägung. Der Akku leert sich schneller, als man ihn wieder füllen kann.
Zeit wird zum raren Gut und der Traum vom Glück in die Zukunft geschoben.

Jeder Mensch ist mit einem unglaublichen Potenzial ausgestattet, einem Schatz, den es zu öffnen und auch zu nutzen gilt. Oftmals sind es unsere Ängste und Begrenzungen, die uns vor den eigenen Möglichkeiten zurückschrecken lassen.
Und auch abgelehnte Teile des Selbst - ob bewusst oder unbewusst - kosten Energie und verringern das Selbstwertgefühl. Die ersten Schritte zu innerer Heilung, Fülle und Wachstum sind gedankliche Bewusstheit, das Lösen von Blockaden, das Annehmen und die Integration.

In allen meinen Seminaren und Einzeltrainings sind Visualisierungs-, Imaginations-, Entspannungs- und Mentaltechniken wichtige Bausteine für die persönliche Entwicklung. Diese Techniken basieren auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Hirnforschung und der Kardioenergetik. Sie sind in ihrer Wirkung sehr effizient, leicht zu erlernen und können mühelos in den Alltag integriert werden.